Sie lebten glücklich ist vorbei... jetzt wird gestorben
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginDie GeschichteDie InstanzenDie DimensionenDas Team
Gast Log In
Name:
Trader
PW:
totenreich123
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Klick It
• HEAЯTLESS  MONSTEЯ • Top50 • Hier gehts zur Topliste Sailor-Senshi.de Topliste Hier gehts zur Topliste Sweet-Dream Toplist Hier entlang zur Toplist!

Teilen | 
 

 Bunny Tsukino (Sailor Moon)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bunny Tsukino
avatar
1. Status
1. Status
Anzahl der Beiträge : 12
Lebenspunkte : 26

BeitragThema: Bunny Tsukino (Sailor Moon)   So Mai 08, 2011 3:10 pm

Allgemeines
Name:
Bunny Tsukino alias Sailor Moon

Alter:
Mehr wie 1000 Jahre, aber ihr äußeres ist das einer 22-jährigen.

Rasse:
Mensch/Mondmensch

Familie:
Seiji Tsukino (Vater)
Ikuku Tsukino (Mutter)
Shingo Tsukino (Bruder)
Mamoru Chiba (Ehemann)
Chibiusa Tsukino/kleine Lady (Tochter)

Aussehen
Größe:
Sie ist ungefähr 1,60 m groß und hat eine gute Figur.

Haarfarbe:
Usagi Tsukino hat lange goldblonde Haare, die sie immer zu einem Odango frisiert

Augenfarbe:
Ihre Augen haben ein tiefes Blau.

Sonstige Merkmale:
Sie trägt modische Kleidung, die zu ihrem Typ passt.
Als Eternal Sailor Moon hat sie Flügel und trägt rosane, große Schulterpolster. Sie trägt keine Tiara, stattdessen hat sie nun einen goldenen Halbmond auf der Stirn. Ihr Halsband ist rot und hat ein rosanes Herz mit einem goldenem Halbmond. Ihre Brosche ist von Flügeln umgeben. Sie trägt einen 3-Stufigen Rock. Die Hauptfarbe des Rocks ist Gold, darunter ist ein roter und ein blauer Rockansatz. Sie trägt eine Rote Schleife und weiße Stiefel. Ihre Handschuhe haben Flügelähnliche Spangen.

Charaktereigenschaften
Persönlichkeit:
Sie ist sehr tollpatschig, naiv, faul, launisch und eine Heulsuse, die lieber ein ganz normales Mädchen bleiben möchte als eine Kriegerin für Gerechtigkeit. Dazu ist sie noch sehr schlecht in der Schule und steht oft auf der Leitung. Allerdings ist sie sehr offen und geht auf andere Leute zu, deswegen hat sie keine Schwierigkeiten
Freunde zu finden.

Stärken:
+ gute Freundin
+ warmherzig
+ Liebevoll
+ fürsorglich
+ sieht immer das Gute im Menschen

Schwächen:
- Verspätungen
- Mangel an Kampfbereitschaft
- isst zu gerne
- faul
- ist oft schwer von begriff
- tollpatischig
- unkonzentriert

Lebensgeschichte
Wie sah euer Leben aus?
Vor sehr langer Zeit gab es ein Königreich auf dem Mond. Es wurde von einer gütigen Königin, namens Serenity, regiert. Es war eine Zeit des Friedens und wurde das Silberjahrtausend genannt. Königin Serenity hatte eine Tochter. Sie hieß ebenfalls Serenity. Prinzessin Serenity war sehr fasziniert von der Erde und verbrachte viel Zeit damit die Erdenbewohner zu beobachten. Dabei verliebte sie sich in den Prinzen der Erde, Endymion. Oft verließ sie heimlich den Palast und ging zur Erde, wohlwissend das es verboten war, und traf sich dort mit dem Prinzen. Es war eine verbotene Liebe, dennoch schadete sie niemandem.

Doch es ab Neid auf der Erde. Königin Metallia wollte ebenfalls über das Mondreich herrschen und sie nutze Königin Perillia für ihre bösen Pläne. Perillia, die eifersüchtig auf die Prinzessin des Mondes war, schickte ein ganzes Heer zum Mond. Prinz Endymion erfuhr davon und versuchte die Mondbewohner zu warnen, doch dafür war es zu spät. Er schaffte es nur Prinzessin Serenity zu warnen, die jedoch nicht verstand, warum es einen Krieg geben sollte und sie sich verstecken musste. Als die Armee schließlich den Mond erreichte, versuchte Prinz Endymion die Prinzessin zu schützen und griff alleine, das Heer und Königin Perillia an. Doch Prinzessin Serenity wollte ihn aufhalten und folgte ihm. Königin Perillia nutze dies aus und tötete sie beide.

Königin Serenity war über den Verlust ihrer Tochter tief getroffen und nutzte die Macht des heiligen Silberkristalls um die Prinzessin, die Sailor Kriegerinnen, den Prinzen, ja sogar die beiden Mondkatzen Luna und Artemis und die übrigen Mondbewohner auf der Erde in einer hoffentlich friedlichen Zeit eine Wiedergeburt zu ermöglichen. Sie selbst starb dabei, erklärte den beiden Katzen jedoch, dass sie gut auf die Prinzessin aufpassen sollten.

Im 20. Jahrhundert wurden die Sailorkriegerinnen, die Prinzessin und der Prinz schließlich wiedergeboren. Prinzessin Serenity wurde in die Familie Tsukino geboren und hieß nun Usagi. Jedoch nannten sie alle nur Bunny, da ihr Name so viel wie Mondhase bedeutet und sie ihre Haare zu zwei Zöpfen trägt, die in zwei kleinen Haarknoten beginnen. Sie war sehr tollpatschig und schrieb in der Schule oft schlechte Noten, war aber sehr offen anderen gegenüber und fand schnell Freunde. Ihre beste Freundin war Naru Osaka.

Eines Tages traf Bunny auf eine schwarze Katze die von einer Gruppe kleiner Jungs geärgert wurde. Bunny verscheuchte die Jungs und besah sich die Katze genauer. Diese hatte ein Pflaster auf der Stirn. Das blonde Mädchen nahm das Pflaster ab und entdeckte einen kleinen Halbmond auf der Stirn der Katze. Sie wunderte sich darüber, doch durch das Läuten der Schulglocke wurde ihr wieder bewusst, dass sie viel zu spät dran war und rannte weiter.

Den ganzen Tag über dachte sie nicht mehr an die Katze, doch am Nachmittag, wurde sie von der Katze in ihrem Zimmer besucht. Die Katze konnte sprechen und stellte sich als Luna vor. Bunny hielt dies natürlich für einen Trau, denn Katzen konnten bekanntlich nicht sprechen, aber die schwarze Katze namens Luna blieb hartnäckig. Sie überreichte ihr eine Brosche und erklärte das sie eine Auserwählte sei und gegen das Böse kämpfen musste. Bunny glaubte ihr jedoch kein Wort, betrachtete aber die Brosche , erfreut über dieses unerwartete Geschenk. Luna merkte das Bunny ihr nicht glaubte und forderte sie auf die magische Formel "Macht des Mondnebels, mach auf" zu sagen. Bunny wusste zwar nicht warum aber sie tat wie geheißen. Sie dachte immer noch, dass es nur ein Traum war.

Nachdem sie die Formel gesagt hatte, verwandelte sie sie sich völlig. Sie behielt zwar ihre Frisur und Haarfarbe bei, doch sie trug nun ein weißes Oberteil mit blauem Rock, rote Stiefel, weiße Handschuhe und ein Diadem. Sie staunte noch immer über diese Verwandlung, als sie über ihre Haarstecker (?) hörte, wie ihre beste Freundin Naru um Hilfe rief. Luna erklärte ihr, dass es die Bösen waren, die Naru angriffen und das Bunny sofort dorthin müsste.

Sie tat wie geheißen und traf schon bald ihren ersten Gegner. Ängstlich und nicht wissend was sie machen sollte, war sie dem Feind hilflos ausgeliefert, bis ihr ein fremder junger Mann half, der einen schwarzen Anzug, mit Zilinder und Umhang half. Mit seiner Hilfe gelang es ihr den Feind zu besiegen.Er stellte sich später als Tuxedo Mask vor und war immer zur Stelle wenn Sailor Moon in Schwierigkeiten steckte und Hilfe brauchte.

In ihrem normalen Leben traf sie des öfteresn auf Mamoru, den sie am Anfang nicht mochte, doch mit der Zeit änderte sie ihre Meinung und genoß es mit ihm zu streiten. Ganz im Gegenteil zu ihren Gefühlen für Tuxedo Mask in den sie sich schnell verliebte.

Mit der Zeit erwachten auch die anderen Sailor Kriegerinnen und somit hatte Bunny nun Unterstützung durch Ami, alias Sailor Merkur, Rei, alias Sailor Mars und Makoto, alias Sailor Jupiter. Kurz nachdem auch Minako, alias Sailor Venus, in die Gruppe kam, wurden Bunny und Mamoru in den Starlight Tower entführt, wo sie sich in Sailor Moon verwandeln musste um sie und Mamoru zu retten. Dort erfuhr sie auch wer Tuxedo Mask war, denn nachdem sie ihre Identität offenbart hatte um sie zu retten, verwandelte sich auch Mamoru und gab seine zweite Identität ebenfalls Preis.

Die Freude über diese Erkenntnis währte jedoch nur kurz, da Bunny aus dem Hinterhalt angegriffen wurde und Mamoru sich schützend vor sie stellte, dabei wurde er tödlich verletzt. Bunny, die glaubte ihre große Liebe gerade erst gefunden zu haben und schon wieder zu verlieren war darüber so traurig, dass sie den Silberkristall aktivierte und dadurch als Mondprinzessin Serenity erwachte.

Nun begann eine Zeit, in der sie sich ihren Aufgaben bewusst werden musste und viele Kämpfe bestehen musste. Sie musste nicht nur gegen ihren geliebten Mamoru kämpfen, sondern auch gegen Königin Perillia und somit auch gegen königin Metallia, sondern auch gegen die Black Moon Familie, die aus der Zukunft kam um diese zu verändern, gegen den Dead Moon Zirkus, dessen Königin eifersüchtig auf die Prinzessin des weißen Mondes war, da diese in ewiger Jungend leben konnte und sie in den Schatten des Mondes verbannt hatte. Sogar gegen das Chaos, das pure Böse, musste sie sich behaupten und schaffte jeden dieser Kämpfe durch ihre Liebe und ertrauen in ihre Freunde zu bestehen.

Wie seid ihr gestorben?
Doch auf für die berühmte und unbesiegbare Sailor Moon kam einmal die Zeit in der sie die Welt der Lebenden verlassen musste. Sie war dessen jedoch nicht traurig, denn sie lebte schon seit über 1000 Jahren und war froh, ihrer Tochter ihren Thron und das Land überlassen zu können. Sie wusste, das sie es gut leiten würde. Vielleicht sogar besser wie sie, da sie von klein auf an die Rolle der Königin erzogen wurde, im Gegensatz zu ihr, die erst mit 14 Jahren erfahren hatte, dass sie eine Prinzessin war und erst mit 22 Jahren den Trhon bestieg, ohne genau zu wissen, was sie eigentlich erwartete. Eines Abends ist sie zu Bett gegangen und wachte einfach nicht mehr auf. Im Jenseits, hat sie die Fähigkeit wieder bekommen sich in Eternal Sailor Moon zu verwandeln, da der Silberkristall noch immer ein Teil von ihr ist, sie aber kein Land mehr beherrschen muss.

Externes
Habt ihr einen Wunsch, welcher Instanz ihr beitreten möchtet? Engel
Darf euer Charakter nach eurer Abmeldung weiter geführt werden? Ja, aber nicht mit dem Steckbrief
Avatar: Sailor Moon aus der gleichnamigen Animeserie/Manga
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Bunny Tsukino (Sailor Moon)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Reich der Toten :: Spielstart :: Charakteranmeldungen :: Unsere Toten-
Gehe zu: